Emma Watson wird 25: 7 ermächtigenden Zitate aus der feministischen Ikone

Emma Watson

Emma Watson kann immer bekannt als schlagfertig, krauses-Haar Hermine Granger aus der achtstimmigen Harry Potter Film-Franchise, aber seit ihr Leinwanddebüt im Alter von 11 Jahren, Watson hat erschüttert, ihr Image als Teenie-Star und entstand in den letzten Jahren als feministische Ikone.

Nach der Ernennung als UN-Frauen-Goodwill-Botschafter der Brown University Graduate geholfen startete die HeForShe-Kampagne um Gleichstellung der Geschlechter voranzubringen und hat ausgesprochen, zur Förderung von Männern und Frauen, sich zu engagieren.

Im folgenden sind einige der einflussreichsten der Schauspielerin Wörter zum Thema weibliche Ermächtigung.

Emma

  1. “Ich bin aus Großbritannien und denke, es ist richtig, dass ich als Frau bin bezahlt die gleiche wie meine männlichen Kollegen. Ich denke, es ist richtig, dass ich über meinen eigenen Körper entscheiden dürfen. Ich denke, es ist richtig, dass Frauen in meinem Namen in die Politik einbezogen werden und Entscheidungen meines Landes. Ich denke, es ist richtig, dass ich sozial die gleiche Bedeutung wie Männer auch bin. Aber leider kann ich sagen, dass es kein Land auf der Welt gibt, wo alle Frauen erwarten können, um diese Rechte zu erhalten.“ –Rede für UN Women’s HeForShe Kampagne (2014)
  1. „Feminismus ist nicht hier, um Sie zu diktieren. Es ist nicht normativ, es ist nicht dogmatisch. Alles, was wir hier tun sollen ist eine Wahlfreiheit zu ermöglichen. Wenn Sie als Ministerpräsident kandidieren möchten, können Sie. Wenn nicht, das ist wunderbar, zu. Ihre Achseln zu rasieren, nicht sie zu rasieren, Wohnungen tragen eines Tages eintaucht die nächste. Diese Dinge sind also irrelevant und Oberfläche, worum es wirklich geht, und ich wünschte, die Menschen darin verfangen würde nicht.“ –Elle UK Feminismus Problem (2014)

Emma

  1. „Ich habe gerne die Tür öffnete für mich, ist das nicht gerade höflich? Ist nicht das nur eine schöne Sache für jemand anderen zu tun? … Aber ich denke, der Schlüssel ist, dann darf ich die Tür für Sie geöffnet? … Ritterlichkeit sollte einvernehmlich. Beide Parteien sollten deswegen gut.“ —HeForShe-Facebook-Interview zum internationalen Frauentag (2014)
  1. „Ich fühle mich wie junge Mädchen diese ganze Idee erzählt, die sie haben auf diese Art von Prinzessin sein und ganz zart und zerbrechlich, und das ist Bullen—. Ich identifiziere mich viel mehr mit der Idee, ein Krieger und ein Kämpfer.“ –Interview mit GlobalGrind (2011)
  1. „Es ist meine Überzeugung, dass es ein besseres Verständnis als je zuvor, das Frauen gleich Teilnehmer in unseren Häusern, in unserer Gesellschaft, unserer Regierungen und an unsere Arbeit stellen müssen, und sie wissen, dass die Welt in jeder Hinsicht zurück gehalten wird, weil sie nicht. Frauen teilen dieses Planeten 50/50, und sie sind unterrepräsentiert, ihr Potenzial erstaunlich ungetappte.“–Rede auf die HeForShe auswirken 10 X 10 x 10 Programm am World Economic Forum (2015)

Emma

  1. „Wenn Männer müssen nicht aggressiv um akzeptiert zu werden, fühlen nicht Frauen Devot werden gezwungen. Wenn Männer zu kontrollieren haben, müssen Frauen nicht gesteuert werden. …; Es ist Zeit, die wir alle Geschlecht auf ein Spektrum nicht als zwei gegensätzliche Sätze der ideale empfinden.“ –Rede für UN Women’s HeForShe Kampagne (2014)

7. „Als eine jüngere Frau diesem Druck bin ich, aber ich habe meinen Frieden mit ihr gemacht. Mit Airbrush und digitale Manipulation kann Mode ein unerreichbares Bild projizieren, die gefährlich ungesund ist. Ich bin begeistert über den Alterungsprozess. Ich bin mehr daran interessiert, Frauen, die nicht perfekt sind. Sie sind noch zwingender.“ –Interview mit dem Guardian (2014)

发表评论

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com 徽标

您正在使用您的 WordPress.com 账号评论。 登出 /  更改 )

Google photo

您正在使用您的 Google 账号评论。 登出 /  更改 )

Twitter picture

您正在使用您的 Twitter 账号评论。 登出 /  更改 )

Facebook photo

您正在使用您的 Facebook 账号评论。 登出 /  更改 )

Connecting to %s